Start
Wahnsinnserfolg für Lukas Bücker beim 49. ISF 2018
Geschrieben von: Gertrud Wollgarten   

31. Okt. - Die Meldung über das Sahnehäubchen, mit dem Lukas die Erfolge der SG Euregio Swim Team beim 49. Internationalen Schwimmfestival (26. bis 28.10.) in Aachen krönte, ging bereits über den „Ticker“: Silbermedaille über 1 500 m Freistil in 15:45:51 Minuten. Mit dieser schnellen Zeit knackte er den seit 1992 bestehenden Bezirksrekord von Dirk Vandenhirtz sowie seinen eigenen Bezirksaltersklassenrekord von Anfang des Jahres. Ein neuer Bezirksaltersklassenrekord sprang für Lukas (Jahrgang 2000) auch über 400 m Freistil in 04:04:43 Minuten heraus. Mit den hervorragenden Leistungen über beide Strecken eroberte er mit 1 375 Zählern die Spitzenposition in der Langstreckenspezialwertung. In diese Sonderwertung gingen die Punkte der 400-m-, 800-m- und 1500-m-Freistilstrecken ein.

Vera Niemeyer kraulte über 800 m Freistil in 09:37:04 Minuten auf einen 8. Platz und war über ihre Lieblingslage „Rücken“ dreimal erfolgreich unterwegs.

Ein spannendes Familienduell zeigten Jonas und Niklas Pes direkt nebeneinander auf den Bahnen 2 und 3 über 100 m Lagen. Ziemlich synchron ging es auf der Schmetterlingsstrecke los, dann eroberte Jonas mit einem Hauch Abstand auf seinen älteren Bruder die Spitze und schlug nach 01:02:30 Minuten mit nur 45 Hundertstel Vorsprung als Erster an.

Mit zahlreichen neuen Bestmarken und beachtlichen Platzierungen waren am Erfolg der SG Euregio Swim Team außerdem beteiligt: Fabia Baum (Jahrgang 2003), Jonas (Jahrgang 1998), und Niklas (Jahrgang 1994) Pes, Christoph von Plessen (Jahrgang 2001), Anna (Jahrgang 1997) und Julia (Jahrgang 1989) Schmidt-Stafford, Nikola Schubert (Jahrgang 1999), Jule Severin (Jahrgang 2003), Niklas Vockrodt (Jahrgang 1999), Lieke Walecki (Jahrgang 2003), Meike Weuthen (Jahrgang 1998), Steffen Willms (Jahrgang 1990)

Für unser 15-köpfiges Team war so ein hochkarätiger Wettkampf mit internationaler Besetzung - vor allem aus den niederländischen und belgischen Nationalteams - ein Highlight, welches sicherlich einen besonderen Motivationsschub und eine Extraportion Ehrgeiz hervorrief.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 um 09:08 Uhr